• Ausbildung Geistiges Heilen
  • Fernstudium
  • Amulette Pendel Magische Stäbe
  • Seminare
  • Schwangerschaft

Kundenkonto

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Xylit-Birkenzucker


Bisher dachte ich immer, Xylit in Kaugummi wäre ein künstlicher Süßstoff wie das umstrittene (steht im Verdacht, krebserregend zu sein) Aspartam.
Nun wurde ich eines Besseren belehrt.
Xylit wird aus Birkenrinde hergestellt, weshalb er auch als Birkenzucker bekannt ist.
Xylit kann anstatt Zucker verwendet werden. Xylit ist in der Lage, die Mundflora positiv zu verändern, so dass die schädlichen Karies

und Paradontose Bakterien drastisch reduziert werden. Selbst kleine Karieslöcher können anscheinend mit Xylit repariert und die Zähne wieder remineralisiert werden.

Freiliegende Zahnhälse verlieren ihre Schmerzempfindlichkeit und verfärbte Zähne werden wieder heller, wenn regelmäßig mit Xylit gespült wird.
Ich empfehle jedem, dem seine Zahngesundheit am Herzen liegt, sich mit Xylit auseinander zu setzen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen