• Ausbildung Geistiges Heilen
  • Fernstudium
  • Amulette Pendel Magische Stäbe
  • Seminare
  • Schwangerschaft

Kundenkonto

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Energetisierte Ringelblumensalbe

Ringelblumensalbe sollte in keiner Hausapotheke fehlen. Sie wirkt entzündungshemmend, desinfizierend, fördert die Wundheilung, bei Prellungen, irritierter Haut, sehr gut auch verträglich für Babyhaut.

Die Ringelblumen wurden im März von mir ausgesät und sind jetzt in voller Blüte.

 

 

Die Blüten werden bei sonnigem Wetter vor 10 Uhr vormittags geerntet, nachdem ich mich bei den Pflanzen bedankt habe.

 

Ich rufe den Engel Rehael und bitte ihn, den Herstellungsprozess zu begleiten.

 

Die Blüten werden in ein Weithalsglas gelegt ...

 

... und mit einem guten kaltgepressten Olivenöl aufgefüllt. 21 Tage lang bleibt das verschlossene Glas an der Sonne stehen und jeden Tag 1x im Uhrzeigersinn geschwenkt und dabei Rehael gebeten, das Öl mit Heilkraft zu energetisieren.

 

Das fertige Ringleblumenöl wird durch ein feinmaschiges Sieb gefiltert. 250ml Ringelblumenöl wird mit 50g Kakaobutter und 50g Bienenwachs vorsichtig in einem Topf erwärmt, nur so stark, dass das Wachs und die Kakaobutter schmelzen. Dabei wird ständig vorsichtig im Uhrzeigersinn gerührt mit der Vorstellung, dass die Heilenergien des Engels Rehael sich in der Creme manifestieren und so die Wirkung der Creme vervielfachen. Sobald alles geschmolzen ist, wird eine zuvor mit Alkohol desinfizierte Cremedose mit der noch flüssigen Masse gefüllt. Nach dem Abkühlen erhält man eine gebrauchsfertige Creme.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen